Sonntag, 3. April 2016

Rezension: SOS - Liebe kann schwimmen (von Emma Lots)




 
Nachdem Mia von ihrem Freund das Herz gebrochen wurde, zieht sie sich liebestechnisch lange Zeit vollkommen zurück. Doch ihre Freundinnen geben nicht auf und versuchen mit aller Gewalt einen Freund für sie zu finden, da sie merken, dass Mia einsam ist. Doch Mia gehen diese ganzen Verkupplungversuche, auch wenn sie noch so nett gemeint sind, tierisch auf den Geist, weshalb sie mit ihren Freundinnen vereinbart, dass sie Mia einen Monat lang in Ruhe lassen, wenn diese dafür selbst die Initiative ergreift. Spontan bucht sie einen Platz bei einer Single-Kreuzfahrt und muss zuallererst feststellen, dass sie sich das Zimmer mit der aufgedrehten Nina teilen muss. Als wäre das noch nicht genug, erkennt sie, dass alles hier eher einem Party-Urlaub auf Mallorca ähnelt, als einer vernünftigen Möglichkeit, gleichgesinnte, einsame Herzen kennenzulernen. Doch dann bekommt sie Nachrichten von einem heimlichen "Verehrer" und sie setzt alles daran, ihn zu finden ...




Montag, 28. März 2016

Rezension: Zorn und Morgenröte (von Renée Ahdieh)




https://www.luebbe.de/one/buecher/junge-erwachsene/zorn-und-morgenroete/id_3452755

Chalid ist der König der Könige. Kalif von Chorasan und ein grausamer Herrscher, der von vielen Bürgern gehasst wird. Denn jeden Tag erwählt er ein beliebiges Mädchen zu seiner Frau und lässt sie stets beim ersten Morgengrauen töten. Doch dann meldet sich erstmals ein Mädchen freiwillig: Shahrzad, deren beste Freundin kurz zuvor vom Kalifen umgebracht wurde. Doch dies weiß der Kalif nicht und so kennt er auch nicht die Wut und das Bedürfnis nach Rache, das in ihr herrscht. Doch um Chalid zu töten, muss Shahrzad erst einmal lange genug überleben. Deshalb fängt sie an, ihm eine Geschichte zu erzählen und überlebt Tag um Tag. Und obwohl sie ihn doch hassen sollte, fühlt sie sich unwiderruflich zu ihm hingezogen. Doch ist er nicht eigentlich ihr Feind?


Samstag, 20. Februar 2016

Interview: Bianca Nias




Hey :D
Heute habe ich die große Ehre, die Autorin Bianca Nias bei mir begrüßen zu dürfen :D


© Bianca Nias









Unter dem Pseudonym Bianca Nias schreibe ich homoerotische Liebesromane mit Happy-End-Garantie. In meinen Büchern steht stets die Liebesgeschichte im Vordergrund, daneben kommen aber auch Spannung und Humor nicht zu kurz.

Ich bin geboren und aufgewachsen in der wunderschönen hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, wohne aber heute mit meinem Mann, zwei Söhnen, einer Bartagame namens Tobi und mit meinen Hunden Enya & Dexter in der Nähe von Limburg an der Lahn.

Hauptberuflich bin ich Finanzbeamtin, das Schreiben ist für mich eine Art der Erholung von meinem Job. Wenn ich schreibe, tauche ich in die Welt meiner Bücher ab und viele Handlungsstränge und Dialoge entwickeln sich teilweise wie von selbst.

Wer mich kennt, weiß, dass ich Schokolade, Whisky-Cola und Sushi mag und dass man mich niemals mit einem Portemonnaie in einem Buchladen, einem Schuhgeschäft oder einem Laden mit Hundehalsbändern allein lassen sollte.
(Quelle: http://www.biancanias.de/homepage/%C3%BCber-mich/)



Wenn ihr mehr über die einzelnen Bücher wissen wollt, klickt einfach auf das Cover :)

http://www.deadsoft.de/unser-sortiment/gesamtsortiment/fantasyparanormal-romance/148/tajobruns_llc-das-herz-des-loewenhttp://www.deadsoft.de/unser-sortiment/gesamtsortiment/fantasyparanormal-romance/161/jonathanbruns_llc?c=3http://www.deadsoft.de/unser-sortiment/gesamtsortiment/fantasyparanormal-romance/173/danielbruns_llc-katzenmenschen?c=3http://www.deadsoft.de/unser-sortiment/gesamtsortiment/fantasyparanormal-romance/186/devonbruns_llc-wolfsblut?c=3


http://www.amazon.de/Lion%C2%B4s-Basic-Instinct-Bruns_LLC-L%C3%B6wengebr%C3%BCll-ebook/dp/B00QO784II/ref=la_B00JXLZ5JI_1_7?s=books&ie=UTF8&qid=1447497067&sr=1-7http://www.amazon.de/Operation-Alpha-Navy-Seals-Forces-ebook/dp/B015RJHB50/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1456001241&sr=8-1&keywords=operation+alphahttp://www.deadsoft.de/detail/index/sArticle/215

Donnerstag, 18. Februar 2016

SUB der Woche #3













Und wieder einmal zeige ich euch drei Bücher meines SUBs und mache mir selbst bewusst, wie viele ungelesen Bücher ich doch noch habe >.....<
Da kriegt man wirklich ein richtig schlechtes Gewissen, aber für einen dieser Titel besteht große Hoffnung, dass er bald gelesen wird! Denn eine Buchverfilmung steht an :D


















Kennt ihr eines der Bücher bereits? Oder liegt bei euch auch noch eines davon auf dem SUB und wartet dringend darauf, gelesen zu werden?

LG

Dienstag, 16. Februar 2016

[Kino-Up-to-Date] Die Hüterin der 5. Welle


 











Ich bin ja auch ein totaler Kino-Fan und möchte deswegen gerne auch mal des Öfteren mit euch über die neuesten Buchverfilmungen reden und sie mit euch abchecken ;)
Also aktuell kommt gerade ja noch die 5. Welle im Kino. Habt ihr den Film schon gesehen?
Ich werde ihn innerhalb der nächsten Wochen noch anschauen, NACHDEM ich das Buch gelesen habe :'D
Da muss ich mich jetzt wirklich ranhalten, bevor er nicht mehr läuft, aber das schaffe ich, noch bin ich optimistisch :D
Den Trailer kenne ich deshalb noch nicht, aber euch möchte ich ihn natürlich nicht vorenthalten! Es hat ja massiv Kritik gehagelt für "Die 5. Welle" so wie ich das mitbekommen habe, aber da ich finde, dass das Buch einfach klasse klingt und auch die Leseprobe super war, lasse ich mich davon jetzt mal nicht beirren :D



Habt ihr schon das Buch gelesen und/oder den Film gesehen? Und was ist eure Meinung?

Montag, 8. Februar 2016

SUB der Woche #2














Ohne lange Worte komme ich gleich zu den nächsten Titeln meines SUBs und natürlich nehme ich gerne wieder Tipps oder Warnungen bei bestimmten Büchern entgegen :D





















Kennt ihr eines der Bücher bereits oder liegt eines davon auch noch auf euerem SUB?
Schreibt mir das gerne in die Kommentar :D

 

Sonntag, 7. Februar 2016

Rezension: Die Grünbarts - Auf Zeitreisen ist nicht gut Pizza essen (von Jerry Kennet)


























http://www.arena-verlag.de/artikel/die-gruenbarts-1-auf-zeitreisen-ist-nicht-gut-pizza-essen-978-3-401-60159-5


Zack hat es nicht immer leicht mit seiner Familie. Doch so ist das wohl, wenn der Vater ein Pirat aus dem 18. Jahrhundert ist und die Mutter eine Erfinderin aus dem viktorianischen London. Wie das sein kann? Ein Zeitreise-Wohnmobil macht es möglich. Und das will die Familie Grünbart nun auch für die Allgemeinheit ermöglichen, indem sie Zeitreiseausflüge für jeden anbieten. Als der erste Kunde gefunden ist und dieser bei einem gelungen Ausflug plant, in ihr Unternehmen zu investieren, geben die Grünbarts ihr Bestes, um alle Wünsche des Kunden zu erfüllen. Doch dann landen sie statt bei der Schokoladenprobe der Atzteken mitten in deren Krieg gegen die Spanier und schlittern von einem Abenteuer ins nächste ...